Ubisoft Plus-Abo soll sich dem Xbox Game Pass anschließen und das Portfolio somit stark vergrößern.

Der Xbox Game Pass ist ein hervorragender Abo-Service, den Microsoft anbietet, um den Spielern sofortigen Zugang zu vielen verschiedenen Spielen ohne zusätzliche Kosten sowie den Zugang zu First-Party-Titeln am ersten Tag zu ermöglichen. Während die digitale Bibliothek weiter wächst, sieht es so aus, als ob mehr Ubisoft-Titel für Game Pass-Mitglieder auf dem Weg sein könnten, zumindest laut einem neuen Gerücht, das besagt, dass Ubisoft Plus dem Microsoft-Service beitritt.

Mehr Spiele im Abo

Der Ubisoft-gebrandete Abo-Service gibt Spielern derzeit Zugang zu einer großen Auswahl der Bibliothek des Studios ohne zusätzliche Kosten außerhalb der monatlichen Gebühr. Er ist dem Xbox Game Pass sehr ähnlich und mit der Aufnahme von EA Play für Game Pass Ultimate sieht es so aus, als ob der Ubisoft Dienst der letzte sein könnte, der dem Microsoft-Paket hinzugefügt wird.

Gerüchte über Gerüchte

Die Gerüchte stammen vom Twitter-Nutzer @IdleSloth84 von Xbox Worlds, der behauptet, dass Ubisoft Plus in das Xbox Game Pass-Angebot aufgenommen wird, neben einer Fülle von anderen Gerüchten, darunter eine mögliche Übernahme durch Sega von Microsoft, dass Live Gold zugunsten von Game Pass fallen gelassen wird, wobei zwei kostenlose Spiele pro Monat nicht mehr von einem Dienst abhängig sind, und vieles mehr:

Twitter

Mit dem Laden des Tweets akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Twitter.
Mehr erfahren

Inhalt laden

Da dies allerdings alles nur Gerüchte sind, sind diese natürlich mit Vorsicht zu genießen. Wir sind gespannt, ob eins der Gerüchte bald schon keins mehr ist.

Bildquelle: Ubisoft

Quelle