Gaming-Szene
The Punisher

Das Veröffentlichungsdatum der 2. Season von The Punisher wurde bekannt gegeben

Die Netflix-Serie The Punisher hat für ihre zweite Staffel einen neuen Teaser-Trailer und, scheinbar versehentlich, ein Veröffentlichungsdatum bekannt gegeben. Es scheint, dass die Rückkehr des selbstbewussten Frank Castle uns schon bald bevorsteht.

Der kurze Teaser zeigt eine Hand, die ein Glas Alkohol absetzt und dann eine Begnadigung für Frank Castle, alias The Punisher, verbrannt wird - gefolgt von der Tagline "back to work". Das Video zeigt nur vage, dass die zweite Staffel bald kommt, aber wir können das Veröffentlichungsdatum trotzdem vermuten.

ComicBook berichtet, dass das Netflix Twitter-Konto für den Nahen Osten und Nordafrika eine Liste von Veröffentlichungsterminen für neue Inhalte getwittert hat, die The Punisher am 18. Januar aufführte. Dieser Tweet wurde inzwischen gelöscht, so dass es wahrscheinlich ist, dass das Konto die Katze aus dem Sack gelassen hat, bevor Netflix beabsichtigte, ihn zu veröffentlichen.

The Punisher entstand aus Netflix' Daredevil, nach der zweiten Staffel der Serie wurde Castle als prominente Figur von der Anwaltskanzlei Matt Murdock (alias Daredevil) verteidigt. Als Teil von Netflix's Marvel Universum wird es wahrscheinlich ähnlich wie z.B. Daredevil ergehen, da Netflix seine Marvel-Serien nach und nach eingestellt hat. Das Unternehmen kündigte Iron Fist, dann Luke Cage und zuletzt Daredevil.

Dann bleiben nur noch The Punisher und Jessica Jones übrig. Im Allgemeinen hat Netflix diese Ankündigungen kurz nach der Veröffentlichung der letzten Produktionssaison gegeben, so dass wir von einer Einstellung von The Punisher bis zum Ende des Monats rechnen. Jessica Jones hat aktuell eine dritte Saison in der Produktion.

Es besteht jedoch eine gewisse Hoffnung auf mehr von all diesen Shows, da ein Disney-Manager kürzlich die Tür offen gelassen hat, um diese zu seinem neuen Streaming-Service Disney+ zu bringen. Die bevorstehende Einführung dieses Dienstes wurde als ein Grund dafür interpretiert, dass Netflix seine Marvel-Shows aufgibt.

Steam: Ab sofort ohne Support für Windows XP und Windows Vista
Lego: Herr der Ringe und der Hobbit sind nicht mehr auf Steam verfügbar

Hinterlasse einen Kommentar

avatar
  Abonnieren  
Benachrichtige mich bei