Battlefield 5

Die atemberaubende neue Mittelmeer-Karte von Battlefield 5 erscheint diese Woche

Wart ihr damit beschäftigt, in den schlammigen nordischen Gräben von Firestorm zu überleben? Lust auf Urlaub? DICE hat die neue Mittelmeerkarte Merkur von Battlefield 5 endlich enthüllt. Leider ist der Krieg in diesem Urlaubsgebiet noch immer präsent.

Die Karte ist Teil von Kapitel 3 von Tides of War (wie in der Live-Service-Roadmap von DICE beschrieben) und wird am 30. Mai kostenlos zur Verfügung stehen.

Abgesehen davon, dass Merkur hübsch aussieht, basiert es auch auf den realen Ereignissen von 1941, als die Briten in der Operation Merkur (auch bekannt als die Schlacht von Kreta) versuchten, die einfallenden NS-Paratrooper abzuwehren. DICE beschreibt Merkur als eine mittelgroße Karte, die sich auf „Vertikalität, totalen Krieg und asymmetrische Fahrzeugkräfte“ konzentriert. Entsprechend werden die Briten das Panzerspiel dominieren, während die Deutschen den Himmel mit mehr Flugzeugen „kontrollieren“ als ihre verbündeten Gegner.

Während uns der Trailer gefällt, haben einige Spieler ihre Enttäuschung über das Fehlen neuer Funktionen oder Modi zum Ändern des Gameplays zum Ausdruck gebracht, und andere sind besorgt über die langsame Geschwindigkeit der Kartenfreigaben.

In der Zwischenzeit scheint der im März hinzugefügte Battle-Royale Modus Firestorm von Battlefield 5 bei einigen Spielern gut angekommen zu sein. Als nächstes steht der neue Modus Outpost auf dem Programm, der im Juni verfügbar ist, zusammen mit Kapitel 4: Defying the Odds, das weitere neue Karten und Modi verspricht.

Conan Unconquered: Neues Entwicklervideo zeigt Faszination des Koop-Modus
Xbox Deals: Spart während der E3 beim Kauf von Konsolen, Controllern, Spielen und mehr!

Hinterlasse einen Kommentar

avatar
  Abonnieren  
Benachrichtige mich bei