Rocket League

Epic Games: Übernahme vom Rocket League Entwickler Psyonix

Epic Games, der Konzern hinter dem erfolgreichen Free-to-Play Titel Fortnite hat eine weitere Übernahme getätigt. Im Rahmen der aktuellen Einkaufstour hat das Unternehmen das Entwicklerstudio „Psyonix“ übernommen, welches den Multiplayertitel „Rocket League“ geschaffen hat.

Epic Games: Weiterentwicklung von Rocket League soll weiterlaufen

Aktuell ist nicht klar, ob sich die Vertriebswege ändern und das Spiel Exklusiv in den Epic Store transferiert wird. Die Weiterentwicklung soll allerdings durch das gleiche Team gesichert sein. Bedingungen und/oder Details zu der Kaufabwicklung wie Kaufpreis wurden von den Unternehmen nicht geteilt. Das Geschäft soll bis Ende Mai bzw. Anfang Juni 2019 abgeschlossen sein.

Rocket League: Exklusiv im Epic Games Store

Nach Epic Angaben soll Psyonix weiterhin dafür sorgen, dass das Spiel über alle Plattformen hinweg spielbar ist und der Spielgenuss nicht unter der Übernahme leiden soll. Allerdings deutete Epic bereits an, dass die Steam-Version gegebenenfalls nicht mehr in der aktuellen Version angeboten wird. So soll ab „Ende 2019“ der Vertrieb exklusiv über den Epic Games Store erfolgen. Die Steam-Version soll allerdings weiterhin lauffähig bleiben, für die, die dieses bereits gekauft haben.

Die Bewertungen bei Steam für Rocket League schießen seit dieser Meldung in die Tiefe, die Nutzer sind auch über diese Übernahme alles andere als erfreut, wie hier zu sehen ist:

Eure Meinung ist gefragt, was haltet Ihr von der Übernahme?

Games with Gold: Mai
Das Horror-Abenteuer Close to the Sun ist ab sofort exklusiv im Epic Games Store erhältlich

1
Hinterlasse einen Kommentar

avatar
1 Kommentar Themen
0 Themen Antworten
0 Follower
 
Kommentar, auf das am meisten reagiert wurde
Beliebtestes Kommentar Thema
1 Kommentatoren
AlCapone Letzte Kommentartoren
  Abonnieren  
neueste älteste meiste Bewertungen
Benachrichtige mich bei