Monster Hunter: World

Geralt kommt zu Monster Hunter World

Capcom hat den Vorhang für eine Menge neuer Inhalte auf dem Weg zu seinem Action-Hit-RPG Monster Hunter World gelüftet. Neben der „massiven“ Iceborne-Erweiterung kündigte das Unternehmen an, dass eine neue Zusammenarbeit mit Geralt von Riva aus The Witcher 3: Wild Hunt ins Spiel kommt und Anfang nächsten Jahres verfügbar sein wird.

Der berühmte Hexer befindet sich in der Neuen Welt, nachdem er von einem Portal transportiert wurde. Laut Capcom werden die Spieler „seinen charakteristischen Kampfstil nutzen können“, um eine Reihe von Hexen inspirierten Quests anzunehmen, um „ein einzigartiges Spielerlebnis zu bieten, das die RPG-Mechanik von The Witcher 3: Wild Hunt mit den Spielsystemen von Monster Hunter World verbindet“.

Weitere Details zur Zusammenarbeit mit Witcher wurden noch nicht bekannt gegeben, aber Capcom sagt, dass es „zu einem späteren Zeitpunkt“ zusätzliche Informationen geben wird. Das Crossover-Event soll Anfang 2019 als kostenloses Update auf PS4 und Xbox One erscheinen, wobei kurz darauf eine PC-Version folgen wird. Den ersten Trailer zur Witcher 3 Monster Hunter World Zusammenarbeit könnt ihr euch hier ansehen.

Das Crossover-Event ist nur die Spitze des sprichwörtlichen Eisbergs mit neuen Inhalten auf dem Weg zur Monster Hunter World. Im nächsten Herbst wird Capcom die bereits erwähnte Iceborne-Erweiterung veröffentlichen, ein „massives“ Update, das neue Questreihen, Umgebungen, Monster und Ausrüstung einführen wird. Iceborne wird auch eine neue Handlung hinzufügen, die nach dem Ende des Basisspiels beginnt.

Zusätzlich wird Capcom die Kulve Taroth Belagerung ab dem 20. Dezember zurückbringen. Dieses Mal wird die Quest eine beeindruckendere Bogen-temperierte Version des Monsters enthalten, die eine Chance bietet, noch mächtigere Belohnungen zu erhalten. Der Herausgeber kündigte auch an, dass er im Januar ein Appreciation Fest veranstaltet, um den ersten Jahrestag des Spiels zu feiern. Dazu gehören neue Jubiläumsquests, die den Spielern die Möglichkeit geben, „Spezialausrüstung“ zu verdienen.

Inzwischen bleibt noch Zeit, an der aktuellen Saisonveranstaltung von Monster Hunter World, dem Winter Star Fest, teilzunehmen. Das Event soll bis zum 17. Dezember dauern und beinhaltet „fast alle“ früheren Event Quests, zusammen mit einer Handvoll neuer, täglich limitierter Kopfgelder sowie neuer Jäger- und Palico-Ausrüstung zum Schmieden.

Fortnite erhält mit der 7. Saison den Kreativmodus
Neue Season startet heute mit Operation: Absolute Zero

Hinterlasse einen Kommentar

avatar
  Abonnieren  
Benachrichtige mich bei