Monster Hunter: World

Monster Hunter World: Iceborne gewinnt Gamescom Award als “Best Ongoing Game“

Mit Abschluss der Gamescom 2019, der weltgrößten Messe für Videospiele, wurde Monster Hunter World: Iceborne, der von Fans schon sehnlich erwarteten riesigen Erweiterung zu Capcoms bestverkauftem Titel aller Zeiten, Monster Hunter: World, mit dem Gamescom-Award in der Kategorie “Best Ongoing Game“ ausgezeichnet.

In Köln konnten Messebesucher an Capcoms Stand in Halle 7.1 an insgesamt 48 Anspielstationen erstmals in Europa neue, herausfordernde Iceborne-Missionen spielen, und unter anderem gegen den in der Gamescom Opening Night Live vorgestellten Drachenältesten Velkhana antreten. Alle Messebesucher hatten anschließend die Gelegenheit, im Rahmen der Gamescom Awards aus einer begrenzten Anzahl von Nominierungen ihre Favoriten-Titel zu wählen. In der Kategorie „Best Ongoing Game“ werden Erweiterungen und DLCs prämiert.

Wir freuen uns sehr, für das Entwicklerteam den Gamescom-Award für das “Best Ongoing Game“ entgegennehmen zu können. Monster Hunter hat in Deutschland eine sehr große, sehr treue Fangemeinde, und wir freuen uns gemeinsam mit allen Spielern auf die Veröffentlichung am 6. September für PlayStation 4 und Xbox One, sowie für den PC im Januar 2020“, berichtet Stefanie Pirsich, Community Manager bei Capcom Entertainment Germany.

Monster Hunter World: Iceborne erscheint am 6. September 2019 für das PlayStation 4  und die Xbox One-Gerätefamilie inklusive der Xbox One X. Eine Version für PC folgt im Januar 2020. Um Iceborne spielen zu können, wird das Hauptspiel Monster Hunter: World benötigt. Neue Features wie die Schleuder- und Waffenupdates sind mit Iceborne sofort verfügbar. Auf die neue Story und Quests haben Spieler nach Abschluss der Hauptgeschichte ab Jägerrang 16 Zugriff.

Ubisoft arbeitet an der Rückkehr von Splinter Cell
Star Wars Battlefront 2: Tiefpunkt der Spielerzufriedenheit war erreicht

Hinterlasse einen Kommentar

avatar
  Abonnieren  
Benachrichtige mich bei