News

Features von Sea of Thieves nach Update zurückgezogen

Nach der Verspätung der letzten Woche sollte das Sea of Thieves‘ 1.0.7-Update gestern eigentlich erscheinen, welches unter anderem die lang erwarteten öffentlichen und privaten Crews einführen soll – und bedauerlicherweise ein ernstes Problem, mit sich zog.

Wie Rare letzte Woche in seinem Entwickler-Tagebuch bekannt gab, sollte 1.0.7 auch den Besatzungsmitgliedern ermöglichen, wichtige Ressourcen – nämlich Bananen, Bretter und Kanonenkugeln – untereinander zu teilen. Leider hat Rare nach dem Update von 1.0.7 ein Problem erkannt, bei dem die Weitergabe von Gegenständen an andere Spieler im Wasser zu Serverabstürzen führen kann.

Daher gab der Entwickler an, dass diese als Notmaßnahme die Server ein zweites Mal herunterfahren werden, um das neue Feature vorübergehend zu entfernen. Diese Überarbeitung wurden vorgenommen, und der normale Betrieb wurde wieder aufgenommen.

Die Server von Sea of Thieves sind gestern Abend dann zum dritten Mal ausgefallen, dadurch war eine weitere außerplanmäßige Wartung nötig. Das Ergebnis ist, dass jetzt drei Features, die ursprünglich von der letzten Woche verschoben wurden, deaktiviert wurden: Zum einen sind es die Einstellungen für öffentliche und private Crews, nicht sichtbare Namen und Gamertags unter Wasser und die Möglichkeit, Ressourcen an andere Spieler weiterzugeben.

Auf Twitter bestätigt

Der Twitter-Feed von Sea of Thieves sagt, dass die heutigen Funktionen vorübergehend entfernt wurden „wegen einer hohen Anzahl von AllmondBeard-Fehlern“. AllmondBeard-Fehler, wie auf der Support-Seite des Spiels angegeben, treten auf, wenn die Dienste von Xbox Live oder Sea of Thieves unterbrochen werden oder verloren gehen.

Wann kommen die Features wieder?

Wann die Features wieder in das Spiel implementiert werden, ist noch nicht bekannt, diese werden aber voraussichtlich in der kommende Woche wieder dem Spiel hinzugefügt.

Die Updates könnt ihr im folgenden Video sehen oder aus den Release-Notes der offiziellen Webseite.

Quelle: Twitter

Bethesda präsentiert Gameplay, Releasezeitraum und Details zu RAGE 2
Horizon Zero Dawn Entwickler Guerilla Games arbeitet an neuem Projekt
0 0 vote
Article Rating
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments
0
Would love your thoughts, please comment.x
()
x