Gaming-Szene
Assassins Creed 3

Sieht so aus, als ob Assassin’s Creed 3 seinen Weg auf die Nintendo Switch findet

Es sieht so aus, als startet Ubisoft einen weiteren Versuch, Assassin’s Creed auf eine Nintendo-Konsole zu bringen.

Assassin’s Creed 3: Liberation Collection für Nintendo Switch ist einen Monat nach dem Erscheinen einer unbetitelten „Assassin’s Creed Compilation“ auf der deutschen MediaMarkt Seite bei einigen tschechischen Einzelhändlern zum Verkauf erschienen (wie auf reddit zu sehen).

Dies ist das kommende AC3 und AC3: Liberation Re-Release, das auch auf PC, PlayStation 4 und Xbox One kommt. Es wurde als Teil des Assassin’s Creed Odyssey Saisonpasses angekündigt, der im März fällig ist, und wird auch separat verkauft.

Natürlich wurde Assassin’s Creed 3 zuvor auf einer Nintendo-Konsole gestartet – auf Wii U, wo es keinen guten Eindruck hinterließ. Diese Neuauflage fügt einen angenehmen Nebeneffekt von AC3: Liberation hinzu, der ursprünglich für die PlayStation Vita veröffentlicht wurde, ein Begleitspiel mit der ersten Assassinin der Serie.

Für den größten Teil der Welt wird dies das erste Assassin’s Creed-Spiel auf einer Nintendo-Konsole seit AC3 auf der Wii U sein – obwohl Odyssey in Japan über eine spezielle Cloud-Streaming-Version auf Nintendo Switch erhältlich ist. (Das wird nirgendwo anders funktionieren.)

Monster Hunter World Jubiläums-Event ist live
Metro Exodus wird vorerst nur im Epic Store erscheinen

Hinterlasse einen Kommentar

avatar
  Abonnieren  
Benachrichtige mich bei