Gaming-Szene
The Division 2

The Division 2 wird im Epic Store veröffentlicht, nicht aber auf Steam

Ubisoft und Epic haben eine semi-exklusive Partnerschaft für PC-Spiele angekündigt.

Epic Games hat heute mit der Ankündigung einer Partnerschaft mit Ubisoft, die zumindest einige seiner zukünftigen PC-Versionen im Epic Games Store und nicht in Steam veröffentlichen wird, einen großen Erfolg erzielt. Wie von Polygon berichtet, wird die semi-exklusive Vereinbarung im März mit dem Start von The Division 2 beginnen.

„Wir haben derzeit keine Pläne, Tom Clancy’s The Division 2 auf Steam zu veröffentlichen“, sagte ein Vertreter von Ubisoft. Ubisoft und Epic werden „auch bei weiteren ausgewählten Titeln zusammenarbeiten [die in den Epic Games Store kommen], die im Laufe des kommenden Jahres angekündigt werden“.

„Wir vertrauen Epic an, unseren Fans eine reibungslose Reise zu ermöglichen, von der Vorbestellung des Spiels und dem Genuss unserer Beta bis zum Start von Tom Clancy’s The Division 2 am 15. März“, sagte Ubisoft Vice President of Partners Chris Early in der Ankündigung. „Epic stört weiterhin die Videospielindustrie, und ihr digitales Vertriebsmodell von Drittanbietern ist das neueste Beispiel, dass Ubisoft unterstützen möchte.“

The Division 2 war bei Steam gelistet und ist noch in der Steam-Datenbank zu sehen, aber die Produktseite wurde entfernt. Es wird auch über die eigene Store-Plattform von Ubisoft zum Kauf angeboten.

Zeitlimitiertes “1-Shot-Demo”-Event zu Resident Evil 2 kommt auf PlayStation 4, Xbox One und PC
Bungie trennt sich von Activision Blizzard und behält Destiny

Hinterlasse einen Kommentar

avatar
  Abonnieren  
Benachrichtige mich bei